Wo ich lebe

24 09 2017

Die Wahl ist gelaufen, und an sich bin ich optimistisch. SPD in der Opposition – kann nur gut tun. Jamaica-Koalition – darin sehe ich tatsächlich Chancen. Vor allem darin, dass Merkel die nächsten 4 Jahre dadurch nicht mit Aussitzen verbringen kann, sondern Dampf unterm Hintern bekommt. Andererseits werden die Koalitionspartner sich hüten, zu viel Streit zu veranlassen, um keine vorgezogenen Neuwahlen zu riskieren und die Macht zu verlieren. Die Linke hat 9% um den Dreh, das bedeutet, Sahra Wagenknecht (die leider in der falschen Partei ist) wird den 13% AfD gehörig in den Arsch treten. Ich hoffe, dass sie eifrig demontieren wird, während die AfD intern sich sowieso abschießt.

Ja, ich sehe durchaus Hoffnung. Ja, in Deutschland ist gut leben, und sogar in Bayern, da die CSU eine Schlappe von nur noch um die 38% erlebt.

Und dann habe ich den Fehler begangen und nachgeschaut, was die 2344 Wähler im Wahlkreis Markt Rettenbach (Beteiligung fast 80%!) gewählt haben. Zuerst habe ich es nicht geglaubt. Dann wurde mir schlecht. Dann habe ich geheult. Und jetzt, liebe Freunde, gehe ich mich besaufen.

Hier die vollständigen Angaben


Aktionen

Informationen

2 Antworten zu “Wo ich lebe”

26 09 2017
RoM (22:54:15) :

Hoi, Uschi.
Hoffe ja, der Kopf hat tags darauf nicht allzu eifrig gebrummt. 😉

Möglich, daß sich Jamaika als löchriges Faß entpuppt, das für eine kürzere Legislaturperiode steht. Die Koalition mit angefügter Sollbruchstelle; wobei der voralpine Quengel-Chor, in den nächsten zwölf Monate eh nur den eigenen Machterhalt bedienen wird. (*)

Die rote Sahra halte ich jetzt auch nicht gerade als frei von dogmatischen Weltsichten…

Bleibt in der Tat zu hoffen, daß die zerrissenen Parteibücher Overtüre zum Kesselriß innerhalb der Alternative fürs selber Denken werden.

Nacher will dann keiner wieder die Partei gewählt haben!

bonté

(*) dem Sonnenkönig könnte ja der Gedanke kommen, Windräder neuerdings auch noch unter die Erde zu verlegen.

3 10 2017
Etwas beleidigte Leberwurst zur Pretzell « Montbron (11:55:41) :

[…] noch mehr bösen Rant zur Lage der Nation lesen möchte, dem empfehle ich die kleine Beitragsreihe Wo ich lebe von Uschi Zietsch auf ihrem Blog. Gerade heute, da sich PolitikerInnen wieder dafür auf die […]

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>