Wortschmiede 1 2010

29 08 2010





Heute Nachmittag gegen 15:30 endete das erste Wortschmieden-Seminar in diesem Jahr, das am Freitag um 15 Uhr begann. 8 Teilnehmer haben sich intensiv mit dem Exposé beschäftigt, mit entsprechenden Übungen und Analysen dazu: Wozu ist ein Exposé überhaupt gut, was gehört hinein, wie ist es aufgebaut, was ist anders bei einem Exposé für andere Autoren? Nach diesem anstrengenden Training gab es am späteren Samstag nachmittag eine literarische Schreibübung zur „Auflockerung“, eine Bildbeschreibung, die sehr gelungen war – 8 völlig verschiedene Geschichten, die teils spannend, teils berührend und teils eindringlich waren. Heute folgte eine spezielle „Action“-Übung, die noch einmal eine Menge Konzentration erforderte. Dazwischen gab es Theorie und allgemeine Fragen. Ein gelungenes Seminar, das sicherlich noch einige Zeit nachklingen wird.


Aktionen

Informationen

1 Antwort zu “Wortschmiede 1 2010”

2 09 2010
Tostan (20:19:29) :

Ja, es klingt in der Tat nach … habe das erste und das letzte Kapitel meiner aktuellen Story noch am Flughafen umgeschrieben 🙂
Es war wieder ein sehr lehrreiches Seminar. Besser geht’s nicht
CYA
Tostan

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>