Wortschmiede 2011

17 07 2011





Das Thema war die Einreichung eines Exposés, das gründlich analysiert wurde, und im Anschluss daran wurde das erste Kapitel des Romans geschrieben, das wiederum intensiv in der Runde durchgearbeitet wurde. Am Freitag um 15 Uhr ging es los, nur vom Abendessen unterbrochen bis knapp 22 Uhr. Am Samstag um 9 Uhr haben wir uns zur Besprechung fürs erste Kapitel getroffen, und nach dem Mittagessen ging es dann anhand des Ausdrucks an die Analyse. War der Romaneinstieg gelungen? Hat es gleich in die Geschichte hineingezogen? Wie waren die Charakterisierungen? Weil der Einstieg bereits so gelungen war, blieb genug Zeit, noch ein Stück weiter zu schreiben, und so kamen am heutigen Sonntag noch einmal erstaunliche Ergebisse in Qualität und Quantität zum Vorschein. Auch heute gab es wieder viele Tipps und Anregungen, Szenenanalysen und Hinweise auf mögliche Fehler oder Übertreibungen. Nach diesem intensiven Coaching wurden die Teilnehmer mit einem Packen voll neuer Anregungen und einem gelungenen Romanbeginn auf den Weg geschickt. Auf das Ergebnis bin ich gespannt!


Aktionen

Informationen

2 Antworten zu “Wortschmiede 2011”

19 07 2011
Frank Böhmert (14:55:34) :

Hübsches Teilchen, das du da anhast, Frau Kollegin! You look flamboyant, dear!

19 07 2011
Uschi Zietsch (16:08:21) :

Huuhuuu, na da dank ich doch sehr, Herr Kollege! 🙂 Leider hat das Wetter zu dem Zeitpunkt nicht mehr so sehr dazu gepasst … 😉

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>