Trauer um Regina Vlcek

24 02 2017

 

 

 

Diese Nachricht kam völlig unerwartet: Gestern Abend ist Regina Vlcek, unsere liebe Freundin und Witwe meines Kollegen und liebsten Freundes Ernst, gestorben. Die näheren Umstände sind mir nicht bekannt. Zuletzt haben wir uns auf dem AustriaCon im Oktober gesehen, und da hat sie blendend ausgesehen, war fröhlich und bester Dinge. So hat es mich völlig unvermutet getroffen – damit hätte ich jetzt nicht gerechnet.

Das Bild zeigt uns vor Schloss Nymphenburg im Jahr 2003. Schnurzel ist da auch noch mit dabei. Die beiden sind anlässlich des GarchingCons ein wenig früher gekommen, damals haben wir noch in Königsbrunn gewohnt. Wir haben einen schönen Tagesausflug nach München gemacht – sie kannten die Stadt und vor allem ihre Biergärten noch gar nicht – und nach dem Schlossbesuch sind wir bei meiner Mutter in ihren großen Garten zu einem sehr fröhlichen Ausklang mit Bier, Wein und Gesang eingekehrt. Nach Ernsts Tod haben wir noch viele Jahre, bis zuletzt, zumindest telefonischen Kontakt gehalten. Ich bin froh, dass unsere letzte persönliche Begegnung noch nicht so lange her ist, und diese werde ich in bester Erinnerung behalten. Gute Reise, Regina, jetzt bist du endlich wieder mit deinem geliebten Paulchen zusammen, dessen Tod du nie wirklich überwunden hast.


Aktionen

Informationen