Seminartermine 2010

21 01 2010




Anmeldung

Süddeutschland:

Schreibwerkstatt 2010 – Basisseminar
Termin: Donnerstag, 6.5. 16.00 Uhr – Sonntag, 9.5.2010 ca. 14.30 Uhr
Anmeldefrist: Letzte Anmeldung zum Seminar eingehend am 1.4.2010.
Letzter Abgabetermin der Story: 30.4.2010.
Kosten Seminar: 150,00
Übernachtung all inkl.: 170,00

Wortschmiede 2010
Termin 1: Freitag, 27.8. 15 Uhr – Sonntag, 29.8.2010 ca. 14.30 Uhr
Thema: Intensivtraining von der Idee über Exposé zur fertigen Story: Kennt man wirklich das, worüber man schreibt?
Anmeldefrist: Letzte Anmeldung zum Seminar eingehend am 1.7.2010

Termin 2: Freitag, 29.10. 15 Uhr – Sonntag, 31.10.2010 ca. 14.30 Uhr
Anmeldefrist: Letzte Anmeldung zum Seminar eingehend am 1.9.2010
Thema: Special Science Fiction: worin liegt der Unterschied zu „normalen“ Storylines? Was bedeutet „Alien“?

Kosten je Seminar: 95,00
Übernachtung all inkl.: 125,00



Wortschmiede 2009 – 2

1 11 2009

2009 WS 2 2




Damit ist auch der letzte Schreib-Workshop in diesem Jahr zu Ende gegangen. Es war wieder ein sehr ereignisreiches, intensives Wochenende, an dem wir uns literarisch mit dem Thema „Jugendgewalt“ auseinandergesetzt haben (bei dem ersten Termin lautete das Thema „Schmerz“). Zuerst wurden mittels Brainstorming Stichpunkte zu Motiv, Tatort, sozialem Hintergrund etc. erarbeitet, die bereits die Gehirnwindungen anregten, dann ging es ans Schreiben. Herausgekommen sind völlig verschiedene, interessante Geschichten mit aktuellen Themen, die teilweise durchaus Schauder erzeugten. Aufbauend darauf folgten auf die Textanalyse Schreibübungen. Zur letzten Schreibübung, die als Lockerung und Dialog zu einem anderen – heiteren – Thema diente, gab es dann noch einmal viel zu lachen. Die Stunden vergingen sehr schnell, angefüllt mit vielen guten Erzählungen und Diskussionen dazu.



Wortschmiede 2009 – 1

11 10 2009

2009WS1




Das vorletzte Seminar in diesem Jahr und die erste Wortschmiede sind soeben zu Ende gegangen. Schon in drei Wochen gibt es wegen der vielen Anmeldungen einen zweiten Termin. Es war ein sehr intensiver Workshop, mit hohem Tempo, vielen Diskussionen und Kreativitätsschüben, was alles eine Menge Konzentration und Durchhaltevermögen erforderte. Anhand des vorgegebenen Themas kam es zu vielfältigen und erstaunlichen Ergebnissen der Teilnehmer aus Österreich und Deutschland. Nun bin ich gespannt, wie der zweite Termin verlaufen wird.
Auf der Zauberspiegel-Seite findet sich übrigens ein Bericht zum Basisseminar in Salzburg von Andreas Wolz. Der zweite Teil, eine intensive Vorher/Nachher-Darstellung, die ein wenig die Art der Arbeit im Seminar erhellt, ist am 18.10. ebenfalls auf Zauberspiegel erschienen.



Schreibwerkstatt Salzburg 2009

15 09 2009

2009Salzburg




Wieder ist ein Wochenende – fast vier Tage, von Donnerstag nachmittag bis Sonntag mittag – sehr schnell vergangen. Sechs Teilnehmer aus Österreich und Deutschland stellten sich in einer sehr kreativen, harmonischen Gruppe in Salzburg der Herausforderung, ihre Texte der Kritik vorzustellen, und Schreibübungen nach Vorgabe und in kurzer Zeit durchzuführen. Herausgekommen sind wie immer hervorragende Texte, die Schwächen wurden auf den Punkt gebracht und „in Angriff“ genommen. Schritt für Schritt stellte sich bereits während des Seminars eine Verbesserung ein, und die Motivation stieg. Was Gummibärchen und Recherchen dabei für eine Rolle spielten … nun, das bleibt ein Insider-Geheimnis …



Schreibwerkstatt in der Mühle

21 06 2009

Schreibwerkstatt 0609



Und wieder einmal ist ein langes Wochenende mit viel Kreativität vorüber. Nach der Theorieeinheit am Donnerstag Abend, der Basis zum Handwerk, wurden am Freitag die eingereichten Texte in der Gruppe analysiert, bei acht Teilnehmern dauerte das – mit Essenspausen natürlich – bis 22 Uhr. Danach hatten Teilnehmer und Dozentin sich das „Absackerli“ im gemütlichen Mühlenstüberl verdient! Am Samstag und Sonntag vormittag folgten dann die aufeinander bauenden Schreibübungen, die eine Menge Einfallsreichtum hervorbrachten. Jeweils fokussiert wurden Charakterisierung, Dialog und Stimmung, und immer ging es um die Struktur. Es kamen durchwegs interessante und spannende Ergebnisse dabei heraus, die die Teilnehmer nicht selten in Erstaunen versetzten: „Was, das habe ich geschrieben? In so kurzer Zeit? Das ist ja richtig gut!“ Dabei kam es natürlich auch zu „Running Gags“, ungewöhnlichen Begegnungen, und was der Kater von Marc mit all dem zu tun hat … nun, das soll ein Geheimnis bleiben.
Es war wie immer eine anstrengende, aber sehr schöne Zeit mit einer tollen Gruppe … die am liebsten noch ein paar Tage weitergemacht hätte, und so soll es sein!



Ein Erfolg fürs Schreibseminar

7 05 2009

Im Perry Rhodan-Heft Nr. 2490 hat Gerry Haynaly, Schreibwerkstattteilnehmer 2008, eine „Stellaris“-Kurzgeschichte veröffentlicht. Gratulation!



Schreibseminare Termine 2009

24 02 2009

Auch auf der Homepage zu finden, mit allen weiteren Informationen zu Adressen, Programm, Anmeldemöglichkeiten.

Süddeutschland

Schreibwerkstatt 2009

Termin: Donnerstag, 18.6. 16.15 Uhr – Sonntag, 21.6.2009 ca. 15 Uhr

Basisseminar: Grundlagen des Handwerks, Storyanalyse und Übungen (s.a. Programm)

Teilnehmerzahl: 5-7

Teilnahmebeitrag: € 150,00 inkl. Unterlagen

Übernachtung: € 170,00 all-inclusive: 2x Frühstück, 2x Mittag-, 2x Abendessen, freie Essenswahl, inkl. 1 Getränk, inkl. Pausengetränke; lediglich nach 22 Uhr im Stüberl sind die Getränke nicht enthalten. Alle Zimmer sind mit DU/WC, Telefon- und TV-Anschluss ausgestattet, teilweise mit Balkon.

Anmeldefrist: Letzte Anmeldung zum Seminar eingehend am 1.5.2009.
Teilnahmevoraussetzung:
Rechtzeitige Einreichung eines eigenen Textes: In .doc oder .rtf-Format, 6.500-10.000 Zeichen inkl. Leerzeichen, bzw. 5 Seiten à 60 Anschläge x 30 Zeilen. Bitte keine Silbentrennung oder sonstige Layout-Formatierung, da die Geschichten in einem Reader zusammengefasst werden. Name und Titel nicht vergessen. Inhalt kann der Beginn eines Romans sein, oder eine abgeschlossene Story (z.B. für einen Schreibwettbewerb), Genre spielt keine Rolle, nur Prosa muss es sein. Nur per Mail an: team[at]fabylon-verlag.de.
Letzter Abgabetermin: 10.6.2009.

Wortschmiede 2009

Termin: Freitag, 9.10. 17 Uhr – Sonntag, 11.10.2009 ca. 15 Uhr

Thema:
„Schreibwettbewerb“: Entwicklung des Settings, Einstieg in diese Geschichte: Spannung und Stimmung, um den Leser zu bannen

Teilnehmerzahl: 5-7

Teilnahmebeitrag: € 95,00 inkl. Unterlagen

Übernachtung: € 125,00 all-inclusive: 2x Frühstück, 2x Mittag-, 2x Abendessen, freie Essenswahl, inkl. 1 Getränk, inkl. Pausengetränke; lediglich nach 22 Uhr im Stüberl sind die Getränke nicht enthalten. Alle Zimmer sind mit DU/WC, Telefon- und TV-Anschluss ausgestattet, teilweise mit Balkon.

Anmeldefrist: Letzte Anmeldung zum Seminar eingehend am 1.9.2009

Österreich

Schreibwerkstatt 2009:

Termin: Donnerstag, 10.9. 16.15 Uhr – Sonntag, 13.9.2009 ca. 15 Uhr
Basisseminar: Grundlagen des Handwerks, Storyanalyse und Übungen (s. Programm)

Teilnehmerzahl: 5-7

Teilnahmebeitrag: € 165,00 inkl. Unterlagen

Übernachtung: All inclusive (Ü/VP inkl. Getränk, inkl. Kaffeepausen) EZ € 65,00 p.P. und Nacht, DZ € 56,00 p.P. und Nacht
!! Bitte bei Seminaranmeldung angeben, welche Zimmersorte gewünscht ist !!

Anmeldefrist: Letzte Anmeldung zum Seminar eingehend: 1.7.2009
Teilnahmevoraussetzung:
Rechtzeitige Einreichung eines eigenen Textes: In .doc oder .rtf-Format, 6.500-10.000 Zeichen inkl. Leerzeichen, bzw. 5 Seiten à 60 Anschläge x 30 Zeilen. Bitte keine Silbentrennung oder sonstige Layout-Formatierung, da die Geschichten in einem Reader zusammengefasst werden. Name und Titel nicht vergessen. Inhalt kann der Beginn eines Romans sein, oder eine abgeschlossene Story (z.B. für einen Schreibwettbewerb), Genre spielt keine Rolle, nur Prosa muss es sein. Nur per Mail an: team[at]fabylon-verlag.de. Letzter Abgabetermin: 1.9.2009.



Rückschau Schreibseminare 2008

24 11 2008

Am Freitag kam der erste Wintereinbruch mit Sturm, Glatteis, erstem Schnee und -6°. Da ist es heute vergleichsweise mild mit 20 cm Neuschnee und eifrigem Schneeschippen in der Früh.

Vergangenes Wochenende fand die zweite Wortschmiede in diesem Jahr statt. Zum Glück befanden wir uns bei den Schreibübungen in einem südamerikanischen Land und konnten uns dadurch warme Gedanken machen, während draußen klirrender Frost herrschte.

Damit ist wieder einmal ein „Seminarjahr“ vorbei, mit insgesamt 4 Seminaren und 24 Teilnehmern. Wieder haben es einige von ihnen zu professionellen Veröffentlichungen geschafft. Auch nächstes Jahr wird es daher wieder je ein Basisseminar in Deutschland und Österreich geben, sowie Wortschmieden im Herbst in Deutschland. Sehr erfreulich für unser Seminar in Österreich: Wir haben in Salzburg eine sehr gute „neue Heimat“ gefunden und werden bei diesem Veranstaltungsort bleiben. Die neuen Termine finden sich ab Januar 2009 auf der Homepage Schreibwerkstatt.



Schreibseminare: Noch wenige Plätze frei

24 09 2008

Wegen der großen Nachfrage gibt es dieses Jahr noch zwei zusätzliche Termine, eine Wortschmiede/Fortgeschrittenen-Seminar in Deutschland, und eine Schreibwerkstatt/Basisseminar in Österreich (Salzburg).

Süddeutschland:
Ort: Katzbrui-Mühle, Apfeltrach
Wortschmiede
Termin: Freitag, 21.11. – Sonntag, 23.11.2008
Thema:
Charakterisierung, Entwicklung einer Figur anhand eines vorgegebenen Settings. Wie geht „meine“ Figur mit dem Konflikt um?
Teilnehmerzahl: noch 2 Plätze frei
Teilnahmebeitrag: € 95,00 inkl. Unterlagen
Übernachtung: € 125,00 all-inclusive:
Anmeldefrist: Letzte Anmeldung zum Seminar eingehend am 8.10.2008.
Es handelt sich um ein Fortgeschrittenen-Seminar ohne Theorie-Einheiten.

Österreich:
Ort: Hotel Lilienhof, Salzburg
Schreibwerkstatt (Basisseminar):
Termin: Donnerstag, 9.10. 16.15 Uhr – Sonntag, 12.10.2008 ca. 15 Uhr
Teilnehmerzahl: noch 1 Platz frei
Teilnahmebeitrag: € 165,00 inkl. Unterlagen
Übernachtung: All inclusive EZ 65,00 p.P. und Nacht
Anmeldefrist: Letzte Anmeldung zum Seminar eingehend: 1.10.2008
Eingang der Kurzgeschichte (abgeschlossene Story oder Romananfang, höchstens 10.000 Zeichen inkl. Leerzeichen) spätestens eingehend am 3.10.2008.

Fragen und Anmeldungen per eMail an team[at]fabylon-verlag.de, Infos zum Programm siehe Website (rechte Leiste „Fabylon“)

Seit dem Start des neuen Konzeptes im Jahr 2005 mit Intensivtraining und kleinen Gruppen zeichnen sich mittlerweile – 2008 – beachtliche Erfolge ab. Unter den bis zu 30 Teilnehmern insgesamt pro Jahr an verschiedenen Seminaren in Deutschland und Österreich haben bereits 10 Autorinnen und Autoren inzwischen professionelle Veröffentlichungen (bereits erfolgt oder noch in Vorbereitung) und/oder Literaturauszeichnungen.



Wortschmiede September 2008

14 09 2008


Pünktlich zum Herbstbeginn – wir haben nur noch 5 Grad, inzwischen aber wenigstens trocken – gab es von Freitag bis heute die Wortschmiede, das Fortgeschrittenenseminar für Autoren. Die Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mussten sich einer zweiteiligen Aufgabe stellen, die sie stundenlang mit dem Schreibprozess und anschließender Analyse des Werkes beschäftigte. Der Schwerpunkt lag diesmal auf der Charakterisierung: Wie mache ich eine Figur lebendig, nachvollziehbar, interessant? In jedem Fall interessant waren die Ergebnisse, die dabei herauskamen. Jede Menge Spaß und Kreativität war dabei, aber auch stimmungsvolles Ambiente und wie immer gutes Essen in der Katzbrui-Mühle.